Die Adventszeit und der Adventskranz

Adventskränze

Nach Wikipedia ist die Adventszeit der erste Teil des liturgischen Jahres der römisch-katholischen Kirche und definiert mit den vier Adventssonntagen vor dem Fest der Geburt Jesu Christi die geistlichen Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest. Die Weihnachtszeit beginnt am ersten Tag des Advents und endet mit dem Feiertag der Heiligen Drei Könige. Die Vorbereitung auf Weihnachten beginnt oft mit der Gestaltung des Adventskranzes sowie dem Aufräumen und der Dekoration des Hauses für die weihnachtliche Zeit.

Einstimmung auf die Feiertage

Die Gestaltung eines Adventskranzes an einem kalten Wintertag ist eine tolle Beschäftigung im Kreise der Familie. Der Duft von Baumnadeln und brennenden Kerzen hat jedes Jahr eine angenehme Wirkung auf uns. Es hilft, den inneren Frieden zu finden und durch die Entschleunigung haben wir die Gelegenheit, uns an das vergangene Jahr zu erinnern und uns zu besinnen. Es wird über gute Taten und Eigenschaften nachgedacht, reflektiert was das kommende Jahr geändert werden sollte und auch was unbedingt verbessert werden muss. Diese Zeit dient der Entschleunigung und Entspannung, wenn kostbare Zeit mit der Familie verbracht werden kann und Liebe und Fürsorge nach einer hektischen Zeit in den Vordergrund treten.

Vorbereitung und Gestaltung des Adventskranzes

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen in wenigen und ganz einfachen Schritten einige tolle Möglichkeiten vorstellen, wie Sie zu Hause einen eigenen Adventskranz gestalten.

Der erste Schritt ist die Planung des Designs, die Beschaffung der Materialien und notwendiger Werkzeuge oder Hilfsmittel. Mögliche Materialien für den Adventskranz könnten sein:

  • alte Weihnachtsdekorationen
  • natürliche Rohstoffe wie Tannenzapfen, Blätter, getrocknete Obst-Dekoration oder getrocknete Beeren
  • essbare Dekoration wie feste Plätzchen
  • Kinderspielzeugfiguren wie ein Engel oder eine Fee

Notwendig für den Adventskranz ist auf jeden Fall der Kranz an sich in einer geeigneten Größe, ebenso wie

  • 4 Kerzen (diese können verschieden- wie auch gleichfarbig sein, ganz nach Ihrem Geschmack – der traditionelle Adventskranz besteht aus drei weißen und einer lila Kerze)
  • und immergrüne Zweige, zum Beispiel Nadelzweige, Thuja-Zweige oder eine Mischung daraus

Weihnachtkränze

Wir bieten Ihnen hochwertige Weihnachtskränze an, die sich als Dekoration auf dem Tisch, an der Tür oder an der Wand eignen. Die Weihanchtskränze sind in verschiedenen modernen Designs erhältlich: grüne, weiße, schneebedeckte Weihnachtsgestecke oder Kränze mit 3D-Nadeln, die kaum unterscheidbar von echten Nadeln sind.

Weihnachtkranze

Der zweite Schritt besteht darin, die Nadelzweige auf dem bisher ungeschmückten Adventskranz zu befestigen – dafür eignen sich vor allem spezielle Reißnägel aus dem Floristik-Bedarf oder Befestigungsdrähte aus Bastel- oder Baumärkten.

Als dritten Schritt befestigen Sie die Metallhalter für die Kerzen am Kranz und platzieren darauf die Kerzen oder Sie befestigen die Kerzen direkt umfallsicher am Kranz. Dabei können Sie die Kerzen ganz variabel aufstellen: nebeneinander, im Kreuz zueinander oder ganz traditionell an allen vier Ecken des Kranzes.

Der vierte Schritt ist das Dekorieren, bei dem Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen können, um dem Adventskranz ganz individuell und einzigartig zu gestalten. Die Dekoration kann dabei einzeln befestigt oder sogar umwickelt werden: dafür brauchen Sie nur einen Draht in beispielsweise silberner, goldener oder roter Farbe, eine schöne Weihnachtsperlenkette oder einen einfachen grünen Garn, der optisch nicht so auffällt. Damit wickeln Sie nun Ihre gewünschte Dekorationen um den Adventskranz, Sie können selbstverständlich aber auch mit einer Heißklebepistole arbeiten. Zum Schluss bietet es sich an, den Adventskranz mit Glitzer zu bestreuen und die leicht gebrechlichen Stellen mit einem Lack zu fixieren

Kauf des Adventskranzes und die anschließende eigene Dekoration

Selbstverständlich können Sie Ihren Adventskranz auch kaufen und nur noch in Ihrem Zuhause aufstellen. Es bietet sich auch an, einen fertigen Adventskranz zu kaufen und diesen nach eigenen Vorstellungen weiter zu dekorieren und aufzuhübschen. Da die Grundlage gegeben ist, können Sie sich ganz frei austoben. Bei der Vorbereitung des Adventskranzes ist dies der schwierigste Teil, der von Profis großes Handgeschick erfordert. Grüne Zweigen sollten dabei auf einem Grundkranz aus Stroh so positioniert werden, dass sie diesen bedecken und keine Leerstellen entstehen, aber die Form des Kranzes dennoch erhalten bleibt und die Zweige nicht zu sehr herausragen. Mit einem gekauften Adventskranz überspringen Sie diesen schwierigen Teil, können dem Adventskranz aber trotzdem eine persönliche Note durch das Hinzufügen eigener Dekorationen geben und ihn so nach Ihren Wünschen und Vorstellungen optimieren.

Anstelle von echten Kerzen können Sie auch LED-Varianten verwenden, die zwar nicht so eine magische Atmosphäre wie tatsächlich brennbare Kerzen versprühen, aber mit Abstand sicherer in der Verwendung sind. Wollen Sie dennoch weiterhin gewöhnliche Kerzen verwenden, so beherzigen Sie den Ratschlag und löschen Sie die Feuerflamme jedes Mal, wenn Sie den Raum verlassen und den Adventskranz nicht dauerhaft im Blick haben. Das Entzünden der Kerzen bietet sich ohnehin für besondere Momente wie dem Abendessen oder einem geselligen Gespräch an und so folgen wir der Tradition und zünden jeden Adventssonntag eine neue Kerze auf dem Kranz an.


Obwohl sich die meisten Menschen erst in der vorweihnachtlichen Adventszeit mit dem Thema Christbaumschmuck auseinandersetzen, sind die Weihnachtstrends bereits Monate vorher festgelegt…

TWINKLY – Die moderne Weihnachtsbeleuchtung für den Christbaum des 21. Jahrhunderts

TWINKLY ist eine intelligente, revolutionäre LED-Beleuchtung, die Sie ganz einfach mit Ihrem Smartphone steuern können. Damit Sie die wunderbarsten Farbkombinationen und eine vollkommene Lichtshow genießen können, müssen Sie nur Bluetooth einschalten und Ihr Smartphone mit dem SMART ADAPTER über die kostenlose App Twinkly verbinden

Adventskranz

16 wunderbare Ideen für einen gelungenen Adventskranz

Der Adventskranz ist fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit. Die Tradition reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als der deutsche Theologe Johann Heinrich Wichern eine Schule für von Armut geplagte Kinder eröffnete und durch das allmähliche Anzünden der Kerzen am Weihnachtskranz den Kindern ihre “Wann ist endlich Weihnachten”-Frage beantwortete.

Prejsť do obchodu